Dear visitor,

You have selected our website for Italy - German from United States - English. You would like to stay on this website?

Inspiration> Referenzen> Schutzhütten im Riesengebirge

Außergewöhnliche Schutzhütten im Riesengebirge

Riesengebirge (CZ)

Studenten der Tschechischen Technischen Universität, kurz genannt ČVUT, entwarfen sechs moderne Hütten, die zum Entspannen einladen und Schutz vor schlechtem Wetter bieten.

Im Riesengebirge (Krkonoše), welches im Norden von Tschechien und im Südwesten von Polen gelegen ist, werden Touristen häufig von Stürmen und Regenschauern überrascht. Daher beauftragte der Krkonoše Nationalpark 29 Studenten und 8 Lektoren der ČVUT, Schutzhütten zu entwerfen, planen und errichten. „Wir arbeiten gerne mit Architekturstudenten zusammen. Es ist für beide Seiten von Vorteil. Die Studenten erhalten eine interessante Gelegenheit,
ihre neuen Ideen umzusetzen und wir erhalten qualitativ hochwertige Designs für unsere Bedürfnisse“, erklärte der Direktor des Nationalparks Robin Böhnisch. Bei der Konzeption mussten zwei Faktoren beachtet werden: die maximale Baufläche von 16m² und das Budget von 60.000 CZK (ca. € 2.340,- ) pro Hütte. Die Studenten fanden ihre Inspiration in der Landschaft des Riesengebirges. Für die Konstruktionen wurden Materialien wie EGGER OSB 3 Platten, Bleche, verkohlte Holzplatten, Holzpaneele oder sogar ein recyceltes Stahlsilo verwendet. Innerhalb von nur einem Semester entstanden die sechs einzigartigen Werke mit den Namen Atüln, Jenga, Kǿmen, Oko, Silo und Stan.

Eingesetzte Produkte

Umgesetzt von:

Bauherr / Auftraggeber:

Krkonoše Nationalpark, Jelenia Góra (PL),

www.kpnmab.pl

Entwurf und Realisierung:

Department of Architectural Design II, Faculty of Architecture CTU, Prague (CZ),

www.fa.cvut.cz

Bauzeit:

Oktober 2018 bis Januar 2019

Bildnachweis:

© Department of Architectural Design II, FA CTU