Dear visitor,

You have selected our website for Germany - German from United States - English. You would like to stay on this website?

Karriere> Ausbildung> Azubi-Blog> Start in das duale Studium

Start in das duale Studium

Im Oktober haben Sofie und Tom ihr duales Studium bei EGGER in Brilon begonnen. Los ging es aber nicht direkt in Brilon, sondern mit einem Theorie-Block an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Mosbach.

„Unser duales Studium bei EGGER startete zum 1. Oktober mit einem Theorie-Block an der dualen Hochschule Baden-Württemberg in Mosbach. Die Aufregung zu Beginn war natürlich groß: ein fremdes Umfeld – neue Leute und allgemein die Ungewissheit, was vor uns liegt.

Der Wechsel von der Schule ins Studium wurde uns allerdings leicht gemacht. Durch die überschaubare Kursgröße (insgesamt knapp 30 Leute) lernten wir uns schnell untereinander kennen und unternahmen schon bald verschiedene Dinge gemeinsam in unserer Freizeit. Mosbach ist zwar keine riesige Großstadt, langweilig wurde es aber nie.

Leider hatten wir nur eine recht kurze Zeit in Mosbach, denn nach wenigen Wochen wurde der Unterricht wegen der Corona-Pandemie auf Online-Vorlesungen umgestellt. Es ging also erst einmal zurück Nachhause, an den Schreibtisch im Sauerland.

Die Vorlesungspläne wurden trotzdem genau eingehalten, mit dem großen Unterschied, dass man sich nun im virtuellen Klassenraum getroffen hat. Genau wie im Präsenzunterricht hatte man während der ganzen Zeit die Möglichkeit den Dozenten Fragen zu stellen und um Hilfe zu bitten.

Seit dem 04. Januar 2021 sind Sofie und Tom für die Praxisphase in Brilon.

Seit dem 04. Januar 2021 sind Sofie und Tom für die Praxisphase in Brilon.

Sofies Schreibtisch im heimischen Sauerland

Sofies Schreibtisch im heimischen Sauerland

Zum Abschluss des Semesters stand die Prüfungsphase an – alles online und von Zuhause. Grund dafür war neben Corona die Tatsache, dass wir Studenten aus ganz Deutschland verteilt kommen und man uns den Aufwand ersparen wollte für die einzelnen Tage nach Mosbach zu kommen.

Mittels „Zoom“, einer Art Video-Chat, wurden wir Studenten während der Prüfungen die ganze Zeit genau beobachtet und es gab strenge Regeln. Insgesamt hat aber auch diese Herausforderung gut geklappt.

Umso mehr freuten wir uns danach aber auf unseren „richtigen“ Start im Unternehmen, welcher am 4. Januar 2021 bevorstand.

Wie die anderen Azubis durchlaufen wir nun mehrere Abteilungen bei EGGER und bekommen Einblick in verschiedenste Bereiche: vom Holzeinkauf, über den Vertrieb bis hin zur Personalabteilung ist alles dabei.

Wir freuen uns also auf die Zeit, die vor uns liegt!“

Tom & Sofie

Dienstag, Februar 16, 2021