Dear visitor,

You have selected our website for Switzerland - German from United States - English. You would like to stay on this website?

News> Kooperationsprojekt Schall.Holz.Bau

Kooperationsprojekt Schall.Holz.Bau

EGGER unterstützt Projekt über Schallschutz-Potenziale von Aussenwänden in Holzbauweise


Kooperationsprojekt Schall.Holz.Bau
Im Mittelpunkt des Kooperationsprojekts „Schall.Holz.Bau“ stand die Verbesserung der Bauakustik von Aussenwänden in Holzbauweise. Die Projektpartner wie Holzbau- und Zulieferunternehmen oder EGGER analysierten und optimierten gängige Aussenwandkonstruktionen im Holzbau hinsichtlich ihrer bauakustischen Eigenschaften. Durch die intensive Zusammenarbeit und den Wissenstransfer zwischen den Projektpartnern konnten relevante und funktionale „Stellschrauben“ für die bauakustische Verbesserung von Aussenwänden gefunden werden.

Die Erkenntnisse wurden in umfangreichen Vorversuchen an der Versuchsanstalt TGM, Fachbereich Akustik und Bauphysik, und dem Akustik Center Austria quantifiziert. Ziel war es, die grundsätzlichen Wirkweisen der Bauakustik besser zu verstehen. Anschliessend wurden die aussichtsreichsten Konstruktionen in genormten Prüfständen gemessen.

Die wesentlichen bauakustischen „Stellschrauben“ sind geteilte Ständerwerke bei Holzriegelkonstruktionen, möglichst wenige und vor allem definierte Schraubpunkte oder ergänzende Bauteilschichten. Durch die Kenntnis über die Wirksamkeit verschiedener Verbesserungsschritte und deren Nachweis können Aussenwände im Holzbau mit branchenüblichen Massnahmen neben den baurechtlichen Anforderungen auch die Anforderungen höherer akustischer Komfortklassen erfüllen.

Die nun vorliegende Publikation fasst die wesentlichen Erkenntnisse für die Branche zusammen.

Mehr über das Projekt erfahren
Zur Broschüre (PDF)