Dear visitor,

You have selected our website for Switzerland - German from United States - English. You would like to stay on this website?

Interzum 2019> Trends

Interzum Trends

MORE + less

Das schnelle, digitale, globale und vielfältige Leben funktioniert immer weniger in linearen und starren Strukturen, sondern braucht mehr flexible Lösungen und lebendige Strukturen für individuelle Lifestyles. Wie wir leben und uns dafür einrichten ist weniger nur noch vom Trend bestimmt,
sondern mehr davon, die einzelnen Trends, Einflüsse und Materialien individuell zu interpretieren. Deshalb müssen Materialien für die Möbelgestaltung Optionen an Alternativen sein, die es Ihnen ermöglichen, in seinem individuellen mehr+weniger die eigenen Schwerpunkte zu setzen.


Future Retro

Future Retro
Technische und digitale Entwicklungen machen rasante Fortschritte. Gleichzeitig wächst die Sehnsucht nach altbekannten Werten und zeitlosen Klassikern. Diese werden mit Neuem kombiniert oder durch neue Materialien sowie Techniken in die Zukunft übertragen. Auch in der Möbelgestaltung finden sich vermehrt klassische Hölzer und Retrofarben, die durch Kombination mit modernen Accessoires dieses Trendthema wiederspiegeln.



Perfect Imperfection

Perfektion ist mit Technologie spielend umsetzbar, aber im Design nicht immer erwünscht. Unregelmäßigkeiten, wie bei Leinen, Risseichen oder Hand-Made Keramik, werden bewusst genutzt, um das Perfekte mit Emotion und Natürlichkeit aufzuladen. Besonders Haptik steht im Fokus, da das Fühlen nicht künstlich nachempfunden werden kann.

Perfect Imperfection



Colored monochrome

Colored monochrome
Monochrome Gestaltungen sind minimalistisch sowie harmonisch und passen perfekt in unsere smarte Welt. Emotion und Lebendigkeit entstehen hierbei durch diffizile Farbigkeit, also unterschiedlich intensive Farben innerhalb einer Farbwelt, die im Design Begriffe wie Nearly Black und Nearly White prägen. Neben reinen Unifarben spielen eingefärbte Hölzer und Steinmaterialien eine wichtige Rolle.



Next Nature

Digitale Lösungen sind bereits stärker in die Natur des Lebens integriert, als es uns bewusst ist. Es werden zahlreiche nachhaltige Produkte entwickelt, die das Beste aus Natur und Technik verbinden: Biokraftstoff aus Algen, Reifen mit Moos, Marmoroptik aus Wolle und Harz, Solarpanel-Fahrradwege. In unserem DesignLab bieten wir unzählige Möglichkeiten, Gestaltungsideen digital umzusetzen.

Next Nature



Contrasting Harmony

Contrasting harmony
Unbewusst suchen wir nach realen und emotionalen Erlebnissen. Gegensätze spielen auch im Design eine wichtige Rolle. So lassen sich etwa schwarze Marmoroptiken mit weißer Ader zu großflächigen weißen Marmordekoren kombinieren. Wieviel mehr Harmonie und weniger Gegensatz im Design eine Rolle spielen, bleibt offen.



Technical Emotions

Immer häufiger sind wir von technischen Produkten umgeben. Verschiedene Farbigkeiten und Materialien verleihen diesen jedoch mehr Emotionen. Die technischen Möglichkeiten von EGGER erlauben es, metallische Dekore mit natürlichem Holzcharakter zu verbinden und somit Emotionen zu wecken.

Technical Emotions

Hinweis

Bei allen gezeigten Dekoren handelt es sich um Reproduktionen.