Nachhaltige Waldwirtschaft

Nachhaltige Waldwirtschaft EGGER steht für einen schonenden Umgang mit der Ressource Holz. Diese ist in ihrer Eigenschaft als nachwachsender Rohstoff zwar nachhaltig, jedoch stellt nur eine naturgemäße Bewirtschaftung den Erhalt der Flächen sicher. Aus diesem Grund wird bei EGGER bevorzugt Holz aus zertifizierten Wäldern verarbeitet. In einem strengen Kontrollverfahren (Due Dilligence System) werden alle Holzeinkäufe im Rahmen der EUTimberReg und den gängigen Forstzertifizierungen überwacht.

Für eine kontrolliert nachhaltige Lieferkette gibt es das „Forest Stewardship Council“ (FSC®) und das „Programme for the Endorsement of Forest Certification Schemes“ (PEFC) .

Zudem kontrolliert EGGER die Einhaltung seiner Richtlinien durch sogenannte Rückwärtsintegration. Das bedeutet: Wir beschaffen Holz zunehmend auch über eigene Einkaufs- und Forstunternehmen. So können wir die Herkunft bis zum stehenden Baum zurückverfolgen.