Dear visitor,

You have selected our website for Austria - German from United States - English. You would like to stay on this website?

BAU 2011 für EGGER ein Erfolg

  • EGGER bot Kunden und Journalisten einen Fachvortrag von Dipl.-Ing. Dirk Kruse zum Thema Brandschutz mit Holzwerkstoffen.
  • Nur nach dem Ende des Messetages war der Blick in den Shop-Bereich von außen möglich, tagsüber tummelten sich auch hier die zahlreichen Interessenten.
  • Die einzelnen Bereiche (hier Küche) boten die Gelegenheit alle EGGER Produkte in der Anwendung zu präsentieren.
  • Mikhail Medvedev, Sales Manager Retail, erklärte einer Kundin den Messestand.
  • Für detaillierte Informationen stand unter anderem Produktmanagerin Denislava Nikolova zur Verfügung.
  • Gerald Peterseil, Gebietsverkaufsleiter Handel in Österreich, im Kundengespräch.
  • Auch Kunden aus Übersee besuchten den EGGER Messestand und waren sehr interessiert.
  • Die Bibliothek bot nicht nur Platz für Gespräche, sondern auch einen Überblick über sämtliche EGGER Produkte.
  • Für das Verwaltungsgebäude in Rumänien erhielt EGGER das DGNB-Goldzertifikat im Rahmen der Gebäudezertifizierung. Die Übergabe fand am 18.01.2011 durch ÖGNI-Präsident Philipp Kaufmann an Michael Egger statt.

Sechs Messetage brachten 2.500 registrierte Besucher

Auf insgesamt 450 m² war EGGER unter dem Motto „Leben und Arbeiten mit Holz – Perspektiven für gemeinsamen Erfolg“ auf der diesjährigen Messe BAU in München vertreten. Am Beispiel des Verwaltungsgebäudes in Radauti wurden von EGGER alle dekorativen und konstruktiven Produkte, sowie auch Fußböden in einzelnen Einrichtungssituationen präsentiert. Dass sich dieses neue Messekonzept bewährt hat, zeigen die positiven Rückmeldungen der zahlreichen Kunden. „Wir haben mit dem Stand, dem Konzept und der operativen Umsetzung viele Kunden begeistert. Zudem haben wir die Chance genutzt, uns nach Außen und Innen als kompaktes, innovatives und marktorientiertes Unternehmen zu präsentieren“ fasst Ulrich Bühler, Leitung Vertrieb/Marketing EGGER Gruppe, zusammen.

Auf besonderes Interesse bei den Besuchern ist unter anderem die neue Akustik-Feinstperforation ProAkustik Finest gestoßen. Als weitere Highlights gelten die neue Laminatfußbodenkategorie LANEO sowie die Weiterentwicklung der digitalen Services (das Virtuelle Design-Studio PROFI 2.0, HD 2.0 und der neue Mustershop inklusive iPad Applikation Virtuelles Design-Studio MOBILE).

Durch eine optimierte Datenerfassung, konnte EGGER 2011 insgesamt 2.500 registrierte Besucher zählen. Die 1.400 gesammelten Messeerfolgsbögen und die 2.000 Gewinnspiel-Anmeldungen werden nun erfasst und weiterbearbeitet. Schon jetzt lässt sich sagen, dass die Besucher des Messestandes zu einem überwiegenden Teil aus Deutschland, Österreich, Italien und Osteuropa stammen. Vor allem Verarbeiter und Architekten haben sich als Besucher registriert und ihr Interesse an EGGER bekundet.

 

Ihr Ansprechpartner

EGGER Servicecenter