Echte Macher erzählen ...

Peter Hauser

Peter Hauser (31 Jahre),
Leitung Arbeitsvorbereitung


Höchster Bildungsabschluss: Fachhochschule für Wirtschaftsingenieurwesen
Seit 2005 bei EGGER:

  • Arbeitsvorbereitung (2005 bis 2009)
  • Sachbearbeiter Service Center Logistik (2010 bis 2016)
  • Leitung Arbeitsvorbereitung Elementewerk (seit 2016)
Fachkarriere:
  • Specialist Logistics
  • Absolvent Startklar (Juni 2013)

Beschreiben Sie bitte kurz Ihren beruflichen Werdegang.

Von 2000 bis 2005 habe ich die HTL für Möbeldesign und Innenarchitektur in Imst besucht. Gleich danach habe ich bei EGGER begonnen. Von der Disposition über die Materialwirtschaft bis hin zur Produktionsplanung konnte ich in den verschiedensten Bereichen Erfahrungen sammeln. Im September 2009 habe ich ein berufsbegleitendes Fernstudium in Wirtschaftsingeneurswesen begonnen, das bis Januar 2012 dauerte. Währenddessen wechselte ich bei EGGER ins Servicecenter Logistic. Zu meinen Haupttätigkeiten gehören die Bestands- und Verbrauchsüberwachung. Außerdem koordiniere ich die Disposition von Kunststoff-Sicherheitskanten und arbeite an Logistik Projekten – teilweise als Mitarbeiter oder auch als Projektleiter. Im Juni 2012 durfte ich das interne Fortbildungsprogramm „Startklar“ für potentielle Führungskräfte besuchen. Im März 2016 wechselte ich aus der Gruppe zurück an den Standort und leite die Arbeitsvorbereitung-Elementewerk.

Welche Tätigkeiten üben Sie in Ihrer Funktion als Leiter Arbeitsvorbereitung aus?

Sicherstellung eines reibungslosen, termingerechten und effizienten Ablaufs des Produktionsprozesses für Fertigteile und Postforming. − Führung der unterstellten Mitarbeiter in der Arbeitsvorbereitung − Koordination der Liefertermine unter Berücksichtigung der vorhandenen Fertigungskapazitäten − Aufzeigen der Auslastungssituation − Unterstützung bei der Optimierung der Produktivität in der Fertigung − Organisation der Auftragsabwicklung bei Neukunden − Mitarbeit bzw. Leitung von Projekten − Koordination der Lehrlingsentwicklung für den Bereich Arbeitsvorbereitung

Welche Eigenschaften sind bei Ihrer Arbeit besonders wichtig?

Es bedarf einer Kommunikationsfähigkeit um zum einen auf die Bedürfnisse der Mitarbeiter einzugehen und zum anderen definierte Abteilungsziele zu erreichen. Sehr wichtig aus meiner Sicht ist auch die individuell Mitarbeiterentwicklung im Fokus zu behalten und eine gewisse Flexibilität. Genauigkeit und Verlässlichkeit sind auch wichtige Eigenschaften, außerdem sollte man Initiative zeigen und eigenständig arbeiten können. Abteilungsübergreifend gilt es auch Lösungsorientiert zu Denken, dies ist ebenso wichtig wie die Freude an der Kommunikation mit anderen Menschen.

Was gefällt Ihnen an Ihrer aktuellen Arbeit besonders?

Am meisten gefällt mir, dass ich mich ständig persönlich weiterentwickeln kann. Es gibt täglich neue Herausforderungen, die Zusammenarbeit in der Abteilung sowie Abteilungsübergreifend ist täglich spannend und mach riesigen Spaß. Natürlich ist man auch sehr stolz das Vertrauen bekommen zu haben einen eigenen Bereich verantworten zu dürfen.

Wieso haben Sie sich für EGGER als Arbeitgeber entschieden?

Da ich selbst aus der Region komme, war mir EGGER schon immer ein Begriff. Als ich mich näher informierte, war ich besonders von den vielen Möglichkeiten angetan, die man bei einem so großen und internationalen Unternehmen hat. Ich wusste, dass ich mich hier sicherlich sehr gut weiterentwickeln kann. Schlussendlich waren es Freunde, die bereits bei EGGER angestellt waren, die mich vom Unternehmen überzeugten.

Was schätzen Sie an EGGER besonders?

Besonders schätze ich das gute Betriebsklima bei EGGER. Man trifft Kollegen am Gang und kann immer mit einem netten Gespräch oder ein bisschen Spaß zwischendurch rechnen. Bei Fragen kann man sich an jeden wenden und man stößt nie auf verschlossene Türen. Was mir noch gefällt ist, dass ich hier mit so vielen unterschiedlichen Menschen zusammenarbeiten kann.

Was gefällt Ihnen besonders gut an St. Johann (Standort)?

Als St. Johanner hatte ich das Glück, einen so großen Betrieb wie EGGER sozusagen direkt vor meiner Haustüre zu haben. Wie die meisten Tiroler schätze ich hier die hohe Lebensqualität für meine Familie und mich und unternehme verschiedenste Outdoor-Sportarten wie Mountainbiken oder Skifahren in meiner Freizeit.

Zurück zur Übersicht

zum nächsten Interview