Dear visitor,

You have selected our website for Austria - German from United States - English. You would like to stay on this website?

Kennzahlen

EGGER auf einen Blick – eine Übersicht über die EGGER Holzwerkstoffe Gruppe in Zahlen und Grafiken. Finden Sie untenstehend sowie als Download die aussagekräftigsten Ertrags- und Bilanzkennzahlen im 5-Jahresverlauf.

Umsatzentwicklung

Der Umsatz der EGGER Gruppe konnte im Geschäftsjahr 2017/2018 auf 2,68 Mrd. EUR (2016/17: 2,38 Mrd. EUR) um 12,5 % gesteigert werden. Somit erreichte EGGER einen neuen höchsten Umsatz in der über 50-jährigen Unternehmensgeschichte.

EBITDA

Das EBITDA (Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) lag mit 445,8 Mio. EUR im Geschäftsjahr 2017/18 um +96,2 Mio. EUR (+22,6 %) über dem Vorjahresergebnis von 349,6 Mio. EUR. Die EBITDA-Marge stieg auf 16,6 %.

Gesamtinvestitionen

Im Geschäftsjahr 2017/18 tätigte EGGER Wachstums- und Erhaltungsinvestitionen in der Höhe von 483,3 Mio. EUR (Vorjahr: 259,2 Mio. EUR). Dies lässt sich zum einen auf das neue Werk in Concordia, Argentinien zurückführen, zum anderen ebenso auf die in Planung bzw. Bau befindlichen Werke in Polen und USA. Weitere wesentliche Investitionen erfolgten ebenso in Werken in Österreich, Deutschland und Frankreich: In zwei österreichischen Werken erfolgten Investitionen in den Bereichen Veredelung und Logistik. In Wismar (DE) wurde in die Herstellung von Designboden und Comfortboden investiert. Ferner wurde ein Energie- und Umweltprojekt am französischen Standort Rambervillers umgesetzt.

Eigenkapitalquote

Das Eigenkapital (einschließlich Investitionszuschüsse) stieg im abgelaufenen Geschäftsjahr 2017/18 um 3 % auf 1.064,3 EUR (30.04.2017: 873,4 Mio. EUR). Die Eigenkapitalquote beträgt unter Berücksichtigung von vereinnahmten Subventionen 40,5 % (gegenüber 37,5 % zum 30.4.2017).

Mitarbeiter

Die Anzahl der eigenen Mitarbeiter im Jahresschnitt betrug 8.765 (Vorjahr: 8.145).

Die Steigerung im Bereich der eigenen Mitarbeiter ist auf Investitionen in den bestehenden Werken sowie auf den Zuwachs durch die neuen Werke zurückzuführen.

Ihr Ansprechpartner

Manuela Leitner

Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

Weiberndorf 20
6380 St. Johann in Tirol (AT)
T +43 50 600 10638
Kontakt aufnehmen

Fragen und Antworten

Hier geht es zu häufig gestellten Fragen aus dem Finanzbereich und deren Antworten. Weiter