Daten und Fakten

EGGER hat dank seines gesunden Wachstums, seiner innovativen Produkte und seiner hohen Qualitätsstandards eine solide Basis. Unsere engagierten und hoch qualifizierten Mitarbeiter tragen maßgeblich dazu bei, dass wir eines der führenden europäischen Unternehmen der Holzwerkstoffindustrie sind.

Als Familienunternehmen mit starker Eigenkapitalbasis sind wir in der Lage, Investitionen in unser Wachstum weitgehend aus eigenen Mitteln zu finanzieren. Fremdmittel setzen wir dabei sehr gezielt und lediglich in begrenztem Umfang ein.

Das alles macht uns zu einem leistungsstarken und zukunftsfähigen Partner.

Mitarbeiterentwicklung

Mitarbeiter

Die Anzahl der eigenen Mitarbeiter im Jahresschnitt betrug 8.145 (Vorjahr: 7.785).

Die Steigerung im Bereich der eigenen Mitarbeiter ist auf Investitionen in den bestehenden Werken und weiterhin auf den erfolgten Ausbau des russischen Standorts Gagarin zurückzuführen.

Umsatzentwicklung

Umsatzentwicklung

Der Umsatz der EGGER Gruppe konnte im Geschäftsjahr 2016/2017 auf 2,38 Mrd. EUR (2015/16: 2,34 Mrd. EUR) um 1,7 % gesteigert werden. Somit erreichte EGGER einen neuen höchsten Umsatz in der über 50-jährigen Unternehmensgeschichte.

Produktionskapazitäten Holzwerkstoffe inkl. Schnittholz

Produktionskapazitäten

Die Produktionskapazität Holzwerkstoffe inkl. Schnittholz lag im Geschäftsjahr 2016/17 bei 7,9 Mio. m3. (2015/16: 7,7 Mio. m3)


Investitionen und Akquisitionen EGGER Gruppe

Gesamtinvestitionen

Im Geschäftsjahr 2016/17 tätigte EGGER Wachstums- und Erhaltungsinvestitionen in der Höhe von 259,2 Mio. EUR (Vorjahr: 302,7 Mio. EUR).